Umgebung

OberGraz-Logo_Original_WEB

Region OberGraz

Herzlich willkommen in OberGraz! Eine Tourismusregion wächst und wächst und darüber freuen wir uns sehr. Nicht nur die stark steigenden Nächtigungszahlen in unseren Beherbergungsbetrieben lassen unser Herz höher schlagen, auch über die Vergrößerung unserer Region freuen wir uns sehr. Durch den touristischen Zusammenschluss der Gemeinden Deutschfeistritz, Gratwein-Straßengel, Peggau und Übelbach wurde eine Region der Vielfalt um wunderbare Perlen der Kultur und Natur erweitert. Die Region OberGraz wurde in den letzten Jahren von den Tagesgästen aus der angrenzenden Landeshauptstadt als Ausflugsziel wiederentdeckt. Aber auch Gäste, weit über die Grenzen unseres Landes hinaus, nutzen die umfangreichen Angebote, erleben unsere einzigartigen Kultur- und Sporteinrichtungen und verbringen aktive Tage in unserer Region. Wir bemühen uns sehr, gemeinsam mit der einheimischen Bevölkerung und den Gewerbebetrieben, die Angebote attraktiv zu präsentieren und immer weiter zu verbessern.In diesem Sinne ist es uns eine große Freude, in dieser wunderbaren Region zu leben und Sie als Gast hier herzlichst willkommen zu heißen. Genießen Sie die Vielfalt der Region OberGraz!

Obergraz

Website OberGraz

 

Österreichisches Freilichtmuseum
Das Österreichische Freilichtmuseum Stübing liegt nur 15 km von Graz entfernt in einem idyllischen Seitental der Mur. Hier wurden – inmitten von Wäldern, Wiesen und Feldern – rund 100 originale Bauernhöfe aus ganz Österreich behutsam angesiedelt.

Website Freilichtmuseum Stübing

 

Lurgrotte Peggau – Semriach
Die Lurgrotte kann von beiden Seiten, d. h. von Peggau und von Semriach aus mittels Führungen besucht werden, wobei die beiden Eingänge geschäftlich getrennt geführt werden.

Website Lurgrotte Peggau

 

Zisterzienserstift Rein
Das Zisterzienserstift Rein (lat.: runa) wurde 1129 gegründet. Es ist das älteste Zisterzienserkloster der Welt, das ohne Unterbrechung aktives Kloster ist. Noch zu Lebzeiten des heiligen Bernhard erfolgte seine Stiftung durch Markgraf Leopold I. von Steyr. Die ersten Mönche kamen aus Ebrach in Franken. Reiner Mönche gründeten 4 Tochterklöster: 1138 Sittich in Slowenien, 1146 Wilhering bei Linz, 1444 das Neukloster in Wiener Neustadt und 1620 Schlierbach in Oberösterreich. Bei den jüngsten Renovierungsarbeiten wurden wunderbare Funde aus der Gotik, Romanik und Römerzeit gemacht. Zum Stift Rein gehören heute 13 Pfarren.

Website Stift Rein

 

Sensenwerk Deutschfeistritz
Bei der ca. einstündigen Führung wird vorgeführt, wie mit großen Wasserrädern die schweren Schmiedehämmer und Maschinen betrieben werden und bei dumpfen Hammerschlägen das glühende Eisen geformt wird.

Website Sensenwerk Deutschfeistritz

 

Maria Straßengel
“Steirisches Meran” nannte man Judendorf-Straßengel um die Jahrhundertwende. Neben der Wallfahrtskirche Maria Straßengel aus dem 14. Jahrhundert – mit den berühmten Glasfenstern – taucht hie und da ein unerwartetes handwerkliches Meisterstück auf.

Website Pfarre Straßengel

 

Lipizzanerheimat
Erleben Sie einen Rundgang durch die Lipizzanerheimat vom Bundesgestüt Piber, der Geburtsstätte der Lipizzaner, der Therme Nova Köflach, dem Stölzle Glas-Center bis zu der von Friedensreich Hundertwasser gestalteten St. Barbarakirche in Bärnbach.

Website Lipizzanerheimat

 

Landeshauptstadt Graz
Graz bildet als Landeshauptstadt, Weltkulturerbe, Kultur- und Genuss Hauptstadt Österreichs das lebendige Bindeglied zwischen dem gebirgigen Charme der Obersteiermark und dem mediterranem Flair des Südens.

Website Graz Tourismus

 

Schloss Eggenberg
Schloss Eggenberg ist ein einzigartiges Gesamtkunstwerk des Barock. Architektur und Ausstattung verbinden sich hier zu einer komplexen symbolischen Darstellung des Universums, das Weltgebäude eines gelehrten Staatsmanns.

Website Schloss Eggenberg

Österreichisches FreilichtmuseumZisterzienserstift Rein

Design|Armin Haas - Realisierung|Martin Kaltenegger